Hands on

(c) finally you - Isabel Philipp
(c) finally you - Isabel Philipp

Willkommen im Paradies der Selbermacher! Ärmel hoch und los geht´s! 


Ob aus Kostengründen oder um die eigene Kreativität auszuleben, greifen immer mehr Menschen selbst zum Werkzeug. Nach dem Büro tauscht man Schreibtisch gegen Werkbank und tüftelt gemeinsam mit anderen unter fachkundiger Anleitung um persönliche Projekte zu verwirklichen.


In offenen Werkstätten, den sogenannten "Open Labs" oder "Open Workspaces" kann man gemeinsam mit Gleichgesinnten dem handwerklichen Ausgleich zum monotonen Bürojob fröhnen. Was in den USA seit Jahren unter dem Titel der so genannten Maker-Szene boomt, beginnt seit geraumer Zeit auch hierzulande eine ernsthafte "Bewegung" zu werden. Die amerikanischen "Maker" waren bis dato bei uns die Bastler, die sich in Hobbykellern und Hinterhöfen verbarrikadierten. Die neu Spaces & Labs wollen diesen Ruf entstauben und propagieren ein handwerkliches Selbstbewusstsein.

 

Die Vorteile dieser Institutionen liegen auf der Hand

  • Infrastruktur mitbenutzen, ohne selbst teure Geräte anschaffen zu müssen. #Sharing-Economy, mieten statt kaufen!
  • Themenübergreifender Austausch mit Gleichgesinnten. Von Anderen lernen und/oder selbst Wissen & Know-how weitergeben.
  • Fähigkeiten weiterentwickeln & neue Interessen wecken
  • Ideen (gemeinsam) weiter-entwickeln

Spaces & Labs

  • Werksalon - Atelier & Werkstatt für Handwerk, Design und Kunst(1220)
  • selberMacherei - das wirklich umfangreiche Makerlab(1050)  
  • Finally you - tischlern unter fachkundiger Anleitung (1090)
  • WUK - vielfältige Gemeinschaftswerkstätten (1090)
  • Werkimpuls - Gemeinschaftswerkstatt (1070)
  • Schnittbogen - offene Werkstatt für Textil, Mode und Design (1060)
  • Bikekitchen die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt (1150)
  • Werkstatt(t)raum - offene Radwerkstatt von Alpenrad (1080)
  • Happylab - für alles Digitale, denn Laubsägen war gestern...(1020 & Salzburg)

  • Metalab - für die Umsetzung technologisch-kreativer Projekte (1010)

 

Reparieren statt wegwerfen

Alle die der Wegwerf-Gesellschaft nichts abgewinnen können und dem guten alten Geschirrspüler oder Omas Nähmaschine noch eine 2. Chance geben wollen, sollten im Reperatur-Netzwerk reinschauen. Hier finden sich fachkundige Helfer für so ziemlich alle Geräte...

 

OTELO (das offene Technologielabor) bietet an diversen Standorten (OÖ, NÖ, W, K)  Infrastruktur zu freier Nutzung und verbindet Menschen mit technischem Geschick mit Besitzern kaputter Geräte. Zusätzlich gibt es interessante Themenabende und Workshops. Näheres auf der Homepage von OTELO

 

Spannende WORKSHOPS und VORTRÄGE zu den vielfältigsten Themen werden eigentlichg in den meisten Workspaces angeboten. Zusätzlich gibt es da noch z.B. für Neo-Handwerker bei Wohnwagon dem bekannten Start-up im 16.ten. Für graphisch Interessierte gibt es regelmäßige Letterpress-Workshops in der Atelierwerkstatt (1060).

 

Halleluja, der Akkuschrauber sei mit Euch!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Franz Potzmann (Donnerstag, 28 Mai 2015 07:36)

    Leider bietet das Reparaturnetzwerk nur Betrieben aus Wien oder Wien Umgebung sich dort zu vorzustellen. Bin im Südburgenland, repariere ebenfalls auf hohem Niveau und biete unter anderem einwöchige Möbelrestaurierkurse an. https://kunsttischlereipotzmann.wordpress.com/

  • #2

    Werksalon (Freitag, 29 Mai 2015 20:20)

    Hallo Mo,
    danke für die nette Zusammenfassung.
    Leider funktioniert der Link zum Werksalon nicht.
    Interessierte finden den Werksalon online unter
    www.werksalon.at
    Herzlichen Gruß & happy making,
    Antoinette / Werksalon

 

Das Büro für strategische Phantasie bietet außergewöhnliche Wort-Kreationen, ansprechende Erscheinungsbilder, stimmige Kommunikations-Konzepte und Inszenierungen für Ihr Tun. 

Das macht Sie sicht- und spürbarer und beflügelt Ihre Identität und Unternehmens-Kultur.

 

 Büro für strategische Phantasie

 

Michael MOritz Jahoda 

 

mobil +43-699-Rückruf

 

mail moritz@moimhemd.com 

In der Machbarschaft, findet die phantasievolle Kreativität nachhaltige Anwendung für mehr WIRdentität in Organisationen!