Wenn einem das Lachen im Hals steckenbleibt

Bei Faymann

 

Mit viel Glück konnten wir noch Restkarten für das neue Live-Sync-Puppentheater von Maschek im Rabenhof ergattern.

 

Perfekt bis in kleinste Details sind die Miniatur-Polit-Doubels gelungen, im Speziellen der Hauptakteur und der "Dicke Burli" :-)! Die Story ist gewohnt heiter, aber wenn man genauer hinhört, und sich bewußt macht, daß zumindest ein Funken Wahrheit dahinter steckt, bleibt einem leider das Lachen im Hals stecken...zur Verteidigung sei gesagt, daß das NICHT die Schuld von Maschek ist!

 

Fazit: Das Programm ist wirklich sehenswert und voll von Spitzen gegen die österreichische Politprominenz der ersten Reihe fußfrei. Maschek nimmt sich in gewohnter Form keine Blatt vor den Mund! Leider ist das Programm gut, aber aus(verkauft)! Wer also keine Möglichkeit hatte für "Bei Faymann" Karten zu ergattern, hat zumindest ab 16. Dezember wieder die Möglichkeit Maschek mit einem anderen Programm zu erleben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Das Büro für strategische Phantasie bietet außergewöhnliche Wort-Kreationen, ansprechende Erscheinungsbilder, stimmige Kommunikations-Konzepte und Inszenierungen für Ihr Tun. 

Das macht Sie sicht- und spürbarer und beflügelt Ihre Identität und Unternehmens-Kultur.

 

 Büro für strategische Phantasie

 

Michael MOritz Jahoda 

 

mobil +43-699-Rückruf

 

mail moritz@moimhemd.com 

In der Machbarschaft, findet die phantasievolle Kreativität nachhaltige Anwendung für mehr WIRdentität in Organisationen!