Hirn aus, Playback an, Kamera ab


Es gibt Dinge im Leben, die sollte man einmal ausprobiert haben, um mitreden zu können. Andere lassen sich tätowieren, kleben sich Plüschohren auf den Skihelm oder klemmen Rentiergeweihe auf ihr Auto. Alles nicht mein Fall!

 

Nachdem ich von einem lieben Kollegen (er ist überzeugter Heavy Metaller!) Tickets geschenkt bekam, habe ich meine Frau zum Musikantenstadl "ausgeführt". Eines vorweg, wir leben noch! 30 Jahre musikalischer Bildungsauftrag für Österreich und Millionen Stadlfans können ja schließlich nicht irren oder? Da mußt Du hin, hab ich mir gesagt. Jetzt darf ich mitreden!

 

 

Das Rezept ist einfach, man nehme: 1 große Halle, 5000 Fans volksdümmlicher Musik, 1 publikumswirksamen Moderator und die immer gleichen Musiker, die sich ständig wechselnd ein Stell-Dich-Ein geben bzw. sich gegenseitig in ihre Shows einladen. Und ab geht die (Stadl)Post, im-wahrsten-Sinne-des Wortes! Man muss dabei gewesen sein um zu verstehen was da abgeht und mitreden zu können oder zu lästern...

 

Übrigens am 31.12 steigt wieder der Silvesterstadl. Die Tickets sind natürlich schon seit Monaten vergriffen, aber für die Generalprobe am 30.12 gäbe es noch Resttickets.

 

 

Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist

(altes Indianersprichwort!)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Connie Avans (Samstag, 04 Februar 2017 02:00)


    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your blog? My blog site is in the very same niche as yours and my visitors would certainly benefit from some of the information you present here. Please let me know if this okay with you. Regards!

  • #2

    Catherina Mcqueeney (Samstag, 04 Februar 2017 09:07)


    I do not know whether it's just me or if everybody else encountering issues with your site. It appears as though some of the written text within your posts are running off the screen. Can someone else please provide feedback and let me know if this is happening to them too? This might be a problem with my internet browser because I've had this happen before. Many thanks

 

Das Büro für strategische Phantasie bietet außergewöhnliche Wort-Kreationen, ansprechende Erscheinungsbilder, stimmige Kommunikations-Konzepte und Inszenierungen für Ihr Tun. 

Das macht Sie sicht- und spürbarer und beflügelt Ihre Identität und Unternehmens-Kultur.

 

 Büro für strategische Phantasie

 

Michael MOritz Jahoda 

 

mobil +43-699-Rückruf

 

mail moritz@moimhemd.com 

In der Machbarschaft, findet die phantasievolle Kreativität nachhaltige Anwendung für mehr WIRdentität in Organisationen!